Verlust & Trauererfahrungen

Die Verarbeitung eines schweren Verlustes fordert uns bis an unsere Grenzen heraus. Manchmal sogar darüber hinaus – und doch gibt sie uns, vielleicht gerade auch deshalb, die Möglichkeit zu wachsen. 

Die Tiefe, die wir dabei erfahren müssen, beschenkt uns mit einem neuen Blick auf das Leben.

Verluste gibt es in vielfältiger Art und Weise:

  • von engen Bezugspersonen wie Partner oder Partnerin, Kinder, Eltern, Geschwister, Freunde, Haustiere durch Tod, Trennung und Scheidung
  • von Heimat z.B. durch Umzug; Flucht und Vertreibung (teilweise auch auf 2./3. Generation auswirkend)
  • von Gesundheit durch Unfall oder Krankheit
  • des Arbeitsplatzes z.B. durch Kündigung oder Eintritt ins Rentenalter
  • von Lebensperspektiven/Wünschen/Träumen z.B. unerfüllter Kinderwunsch

Alle bereits eingetretenen oder zu erwartenden Verluste können Trauerprozesse auslösen. Trauer ist eine natürliche Reaktion auf einen bedeutsamen Verlust. Sie tritt immer dann ein, wenn wir etwas hergeben müssen, wofür wir noch gar nicht bereit sind.

  • Warum ich? Warum passiert uns das?
  • Wie kann ich diesen Schicksalsschlag überstehen, ohne innerlich daran zu zerbrechen?
  • Wie kann ich überhaupt mit diesem Verlust weiterleben?
  • Wie soll ich das schaffen?
  • Wie kann die Beziehung heilen?
  • Mich plagen Schuldgefühle/ein schlechtes Gewissen. Wie gehe ich damit um?
  • Was könnte mir helfen, damit der Schmerz/die Leere/die Verzweiflung/die Traurigkeit/die Wut erträglicher wird?

Sind IHNEN diese Fragen vertraut?
Gerne unterstütze ich Sie dabei Ihre Antworten auf diese Fragen zu finden.

Verlust & Trauererfahrungen

MEHR INFORMATIONEN

Anpassungs-
schwierigkeiten

MEHR INFORMATIONEN

Stress &
Überforderung

MEHR INFORMATIONEN

Spiritualität &
Bewusstsein

MEHR INFORMATIONEN